Diese Fleischbütte, „Flaaschbitt“ genannt, wurde gerade noch aus einer alten Scheune gerettet. In ihr wurde beim Schlachten das Fleisch eingesälzt (gepökelt).