Während des Ersten Weltkriegs wurden v.a. von zahlreichen Schülerinnen und Schülern Heilkräutersammlungen veranstaltet. Die Aufnahme zeigt Schulkinder in Brandoberndorf mit den in Säcken verpackten gesammelten Heilkräutern an der Sammel- und Verladestelle vor dem Rathaus in Brandoberndorf. Druck: Helmut Serowy, Brandoberndorfer Chronik, 2005, S. 30.